Slide 1
Slide 2
Slide 3
Slide 4
Slide 5

Nachrichten von Ruet-Wiss

Ruet-Wiss Okerke Sessionsorden 2012-2013 Liebe Freunde des Rheinischen Karnevals.

Wir begrüßen Sie sehr herzlich auf unserer Online-Bühne der KG Ruet-Wiss-Okerke. Die vorliegenden Informationen wollen wir in Zukunft kontinuierlich erweitern, damit sich jeder Interessierte ein Bild über den Karneval in Odenkirchen machen kann.

Es lohnt sicherlich, von Zeit zu Zeit hereinzuschauen, um Neuigkeiten zu entdecken, Termine für Ruet-Wisse und von Veranstaltungen zu finden und die "Nachrichten von Ruet-Wiss" zu lesen. Wir freuen uns schon heute über Ihr Interesse.

Mit dreij Mol Okerke Alaaf

Ihre KG Ruet-Wiss-Okerke
 
 

Fischessen 2014

Fischessen 2014
 

Karnevalsmesse

Karnevalsmesse
   

Weihnachtsgruß

Liebe Karnevalsfreunde der Historischen Karnevalsgesellschaft von 1883 Ruet-Wiss Okerke,
Henry Ford hat einmal gesagt:„Zusammenkunft ist nur ein Anfang, Zusammenarbeit ein Fortschritt, Zusammenhalt aber ist der Erfolg.“…und für unsere Zusammenarbeit, den Zusammenhalt in unserer Burggrafengesellschaft und für euer im letzten Jahr möchte ich mich im Namen des Vorstands herzlich bei euch bedanken.
Wir haben gemeinsam viel geschafft, schöne Stunden erlebt und einen wunderbaren Karneval gefeiert. Wir freuen uns gemeinsam mit euch auf die weitere Session, in der unsere Gesellschaft mit Andrea und Markus das Prinzenpaar stellt. Das ist für uns alle etwas Besonderes, aber auch eine Herausforderung. Ich bin sicher, es wird eine tolle Session.
Für das bevorstehende Weihnachtsfest und der Jahreswechsel wünschen ich euch und euren Familien friedvolle und besinnliche Weihnachtstage und für das kommende Jahr in privater und beruflicher Hinsicht viel Glück und Erfolg, Gesundheit und Zufriedenheit.

Helmut Deden
 

31. Eichenmessung

31. Eichenmessung
 

45. Burggraf

45. Burggraf
 

Grüße des designierten Prinzenpaares an Ruet-Wiss

Liebe Ruet Wisse! Liebe Freunde von Ruet Wiss!

Wir freuen uns riesig darüber, dass wir das designierte Prinzenpaar der Stadt Mönchengladbach für die kommende Karnevalssession 2014 sein dürfen! Und wir sind sehr stolz darauf, dass wir bei dieser Aufgabe auch unsere Heimatgesellschaft Ruet-Wiss-Okerke repräsentieren dürfen!

Seit über 11 Jahren wohnen wir jetzt in unserem liebenswerten Odenkirchen und wir möchten keine Minute davon missen. In dieser Zeit sind sehr viele tiefe und herzliche Freundschaften entstanden und es entwickelte sich ein wirkliches Heimatgefühl für diese Region, für Odenkirchen, für Rheydt, für Mönchengladbach im Ganzen. Und das betrifft nicht nur uns beide, sondern auch unsere Söhne Marcel und Niklas.

All das hat mit dazu beigetragen, dass wir anfingen, uns mit dem „Projekt Prinzenpaar“ auseinander zu setzen. Im Laufe der letzten Monate und mit viel Zuspruch von Freunden, natürlich auch von einigen Ruet Wissen, reifte dann unsere Bereitschaft für diese Aufgabe und irgendwann gab es kein Zurück mehr.

Aber dann hatten wir nach Ostern den Eindruck, dass die Entscheidung des MKV nicht auf uns gefallen ist... Und wir lehnten uns ganz entspannt zurück... Bis zu dem Augenblick, als Bernd Gothe uns anrief! Die Überraschung war perfekt! Seit diesem Telefonat läuft für uns ein Wahnsinnsfilm ab – mit uns beiden in den Hauptrollen!

Prinzenpaar zu sein – das ist eine Riesenaufgabe, die wir zu zweit nicht stemmen können. Sicherlich nicht! Da sind wir auf Unterstützung und tatkräftige Hilfe angewiesen: nämlich EURE Unterstützung und EURE Hilfe.

Wir wünschen uns, dass wir gemeinsam mit Euch an einem Strang ziehen, dass wir diese Session gemeinsam gestalten, dass sie lange in guter Erinnerung bleibt! Wie unglaublich schön wäre es, wenn auch die Sitzungen hier in Odenkirchen wieder regen Zulauf haben und die Burggrafen-Halle aus allen Nähten platzt! Lasst uns diesen Plan angehen – gemeinsam, alle zusammen, denn nur so wird es richtig gut! Wir freuen uns drauf!

In diesem Sinne, Okerke Alaaf!

Eure Andrea und Euer Markus Hardenack
 

Prinzenpaar 2013/14

Prinzenpaar 2013/14
 

Karnevalsparty anstatt großer Gala-Sitzung

Karnevalsparty anstatt großer Gala-Sitzung
 


Seite 1 von 2